UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR UROLOGIE UND KINDERUROLOGIE

Labor

Angegliedert an die Klinik für Urologie und Kinderurologie verfügen wir über ein eigenes Labor, welches sich im Haus 1, Ebene 4 befindet.

Das Urologische Forschungslabor der Klinik für Urologie und Kinderurologie konzentriert sich bei den gegenwärtigen Projekten auf die Suche nach neuen Biomarkern, die eine verbesserte Diagnose und Prognose beim Prostatakarzinom, bei Harnblasen- und Nierenzelltumoren erlauben.

Speziell sind für uns nichtinvasive Marker von Interesse, die im Urin und in anderen Köperflüssigkeiten nachgewiesen werden können. Seit 2011 betreiben wir deshalb auch eine klinikeigene Biobank, die im Deutschen Biobanken-Register verzeichnet ist. (http://dbr.biobanken.de/de/web/guest/bdb/)

Viele klinischen Studien, die intensiv von unserer study nurse betreut werden, beinhalten auch labortechnische Teile. Die Proben müssen sachgerecht aufgearbeitet und entsprechend den IATA-Richtlinien versandt werden.

Als zertifizierte Einrichtung (ISO 9001:2008) legen wir besonderen Wert auf standardisierte Arbeitsanweisungen und qualitätsgerechte Analysen.

Gleichzeitig unterstützen wir sowohl die studentische Ausbildung (Praktikanten, Diplomanden, Doktoranden) als auch die individuelle Qualifizierung unserer Ärzte.

Weitere Informationen über die Urologische Forschung unserer Klinik erhalten Sie direkt beim Leiter des Urologischen Forschungslabors Herrn Dr. Burkhard Jandrig. 

Sie wollen sich über das Forschungsteam informieren? Bitte klicken sie HIER.


 

 Kooperationspartner

Unser Urologisches Forschungslabor kooperiert mit einer Vielzahl wissenschaftlicher Institute. Dazu gehören unter anderem:

 

Akademische Einrichtungen:

          oder Klinik für Urologie der Charité - Universitätsmedizin Berlin 

 

 

Firmen:

 

 

Letzte Änderung: 30.04.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: